Technologie

Technologie als Kernkompetenz

Die Beratung von Kunden aus dem Bereich Technologie gehört seit jeher zu den Kernkompetenzen von Oppenheim & Partner. Der finnische Sportuhrenhersteller Suunto war in der Tat der erste Kunde der Agentur und wird noch heute, zehn Jahre später, PR-seitig von uns betreut. Durch kontinuierliche Kommunikation und eine sich wiederholenden Event-Reihe gelang es, nachhaltig gute Beziehungen zu den relevanten Tech- und Lifestyle-Journalisten sowie den Digital-Influencern zu etablieren – Beziehungen, auf denen mittlerweile nicht nur der Kommunikations-Erfolg von Suunto ruht, sondern von einer ganzen Reihe an Kunden aus dem Technologie-Bereich wie beispielsweise Samsung, Ava, Twint, Wiko, Doro, Geneva Lab oder Nude Audio.

Leistungen

  • Strategische Kommunikationsberatung Strategische Kommunikationsberatung
  • Brand Communications Brand Communications
  • Media Relations Media Relations
  • Produkt-PR Produkt-PR
  • Content Creation Content Creation
  • Influencer Marketing Influencer Marketing
  • Krisenkommunikation Krisenkommunikation

Langfristige Zusammenarbeit oder Umsetzung einzelner Projekte

Ava, Hersteller des ersten Fruchtbarkeits-Trackers für das Handgelenk und Schweizer Startup des Jahres 2017 und 2018, oder der französische Smartphone-Hersteller Wiko werden durch Oppenheim & Partner auf Basis einer fortlaufenden Zusammenarbeit betreut. Im Falle von Ava bedeutet dies strategische Kommunikationsberatung über den gesamten DACH-Raum hinweg, Produkt PR und die Positionierung der Gründer in einschlägigen Medien. Für Wiko hingegen ist die Agentur in erster Linie konzeptionell tätig und setzt Instrumente der klassischen Medienarbeit um.

Nebst langfristigen Kooperationen arbeitet Oppenheim & Partner auch regelmässig auf Projektbasis für Technologie-Kunden. Dies zumeist im Rahmen von Produkt-Lancierungen, bei denen die Agentur mit umfassender Expertise zur Seite steht. TWINT, die erste integrierte Payment- und Shopping-App der Schweiz, beispielsweise, hat Oppenheim & Partner von der Betaphase über den offiziellen Launch bis hin zur Zusammenführung mit Paymit begleitet. Umgesetzt wurde hierbei ein breites Spektrum an Leistungen von Corporate Communications über Influencer Relations bis zur Krisenkommunikation.